28.09.2022

+Frau Gertrude Hofstetter

Am Mittwoch, dem 10. August 2022 ist nach längeren Leiden, versehen mit den hl. Sakramenten unsere Oblatin, Frau Gertrude Hofstetter in Ried im Innkreis verstorben. Im Oktober 1976 begann sie mit Unterstützung des Comitiums Linz die Monatswallfahrten nach Maria Puchheim. Bis Oktober 2006 organisierte sie monatlich die Gemeinschaften für die Gestaltung. Am 16. Juni 2011 erhielt sie vom Bischöflichen Ordinariat die Florianmedaille. Viele Jahre hat sie in den Ferien unsere Kleriker und Studenten aus Polen, Slovakei und Ukraine Sprachunterricht in Deutsch gegeben. Sie wurde vom P. General zur Oblatin der Redemptoristen von Maria Puchheim ernannt. Sie sagte einmal: „Mein tiefer Glaube hat mich getragen und mich weit und offen für andere gemacht. Der tägliche Messbesuch und die Verehrung der Muttergottes waren und sind mir sehr wichtig. In meinem Lieblingsgebet – dem Rosenkranz – sind alle meine Lieben eingeschlossen.“ "Bei IHM ist überreiche Erlösung" Gott schenke ihr die Fülle der Freude bei IHM! Das Begräbnis ist am Samstag, dem 20. August um 10´00h am Stadtfriedhof von Ried im Innkreis



Von: Br. Josef Doppler